Zurück zur Startseite
Plattdüütsch Runn

Die Plattdüütsch Runn findet an jedem zweiten Donnerstag im Monat um 15:30 Uhr statt, wie gewohnt im DRK-Huus, Papenwisch 30.

Liebe Freunde, heute beginne ich nicht ohne Grund mit hochdeutschem Text! Eine leider sehr ernste Erkrankung zwingt mich, die Leitung der Plattdeutschen Runde Großhansdorf in andere Hände zu legen! Bitte, bitte, gehen Sie in sich, ob die Aufgabe Sie nicht interessieren würde. Besuchen Sie uns und machen Sie sich ein Bild von unserem Tun. Es wäre kulturell ein erheblicher Verlust, wenn die Gruppe, die seit fast 50 Jahren besteht, aufgegeben werden müsste, weil sich kein Mutiger findet!

Leeve Frünn vunne Plattdüüsch Runn Groothansdörp, wi hebbt een Problem! Ick kann nich mehr un mutt nu versööken, 'n niegen Leithammel to finnen. Zeeg geiht natürlich ook!

Op jeden Fall draapt wi us noch mal annen Dunnersdag, 14. März 2024, üm Klock halbig veer (15:30) in‘t DRK-Huus in Groothansdörp annen Papenwisch.

Holt Juch fuchtig! Kiekt op jeden Fall in, wi bruukt Jüm!

Ingeburg Büll-Meynerts, Telefon 04531-84540 oder 0173-9969171

- - - - - - - - - - - -

Die Plattdüütsch Runn unter neuer Leitung

Peter Berndt hat die Plattdüütsch Runn über 25 Jahre erfolgreich geleitet, nun steht er dafür aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Ihm gebührt ein großer Dank für die über den langen Zeitraum geleistete Arbeit. Eine Würdigung seiner Verdienste durch Joachim Wergin veröffentlichten wir im Waldreiter vom November 2021.

Büll-Meynerts, IngeburgSeine Nachfolgerin ist Ingeburg Büll-Meynerts. Sie bringt alle Voraussetzungen dafür mit, die plattdeutsche Sprache bei uns weiterhin erfolgreich am Leben zu erhalten, denn sie ist die Tochter von Christian Meynerts, dem Gründer unserer Plattdüütsch Runn. Geboren ist Ingeborg 1943 in Kiel, 1950 kam sie mit ihren Eltern nach Großhansdorf. In Kiel absolvierte sie ein Studium im Lehrfach Deutsch bei Ivo Braak mit dem Teilfach Niederdeutsch. Sie ist auch Referentin für das niederdeutsche Spiel im Präsidium des Landesverbandes der Amateurtheater in Schleswig-Holstein. Seit 50 Jahren lebt und wirkt Ingeburg Büll-Meynerts in Bad Oldesloe, wo sie ebenfalls eine plattdeutsche Runde leitet. Bei der Oldesloer Bühne hat sie in einigen niederdeutschen Stücken auch Regie geführt.

Übrigens, Frau Büll-Meynerts hat Nico Henningsen, den Gründer unseres Heimatvereins, noch persönlich gekannt. Auch den Waldreiter hat sie schon ausgetragen, um sich ein Taschengeld zu verdienen.

Detlef Kruse

Home · Kontakt


Heimatverein Großhansdorf-Schmalenbeck e.V.

1. Vorsitzender Torsten Köber · Radeland 19 a · 22927 Großhansdorf · Telefon 0172-8191915